Statue Kairo CG 1191
Weihinschrift
Soknopaiou Nesos (Dimeh)
33 CE

Spiegelberg, W., Demotische Denkmäler I (Catalogue Général des Antiquités Égyptiennes du Musée du Caire; Strassburg, 1904), 74-77.
Zauzich, K.-Th., 'Eine Statueninschrift aus Soknopaiu Nesos', Enchoria 15 (1987), 215-217.
Vleeming, S., Some Coins of Artaxerxes and Other Short Texts in the Demotic Script Found on Various Objects and Gathered from Many Publications (Studia Demotica 5; Leuven / Paris / Dudley, 2001), 90-92 (no. 129).
Vittmann, G., 'Texte aus Ägypten', in: Janowski, B. / Schwemer, D. (Hgg.), Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. 6 Grab-, Sarg-, Bau- und Votivinschriften (Gütersloh, 2011), 143-144 (Text 3.4.6).
Vittmann, G., Kairo CG 1191, in: Thesaurus Linguae Aegyptiae. Berlin-Brandendurgische Akademie der Wissenschaften - Strukturen und Transformationen des Wortschatzes der ägyptischen Sprache. Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz - Demotische Textdatenbank.
Inschriftentext

|Vorderseite.1
𓆳𓏏:𓊗1
𓎆𓐂
𓇺:𓏽
𓉐𓏤2𓂋:𓏏*𓏰𓇳𓏤3
𓇳
𓎭𓐉@
𓁹:𓂋*𓏭
𓌃𓂧:𓏏*𓏰𓀁
𓌨:𓂋𓏭:𓏛

|Vorderseite.2
𓏏𓃀2𓏲2𓃭𓐠𓏤𓏰:𓏛𓌙:𓈉2
𓈎:𓇋𓇋𓏲𓐠𓏤𓏰:𓏛𓃭𓐠𓏤𓏰:𓏛𓌙:𓈉2

|Vorderseite.3
𓋴𓅡◳𓏤𓐠𓏤𓏰:𓏛𓍘𓇋2𓄿1𓀁
𓅓𓂺:𓏤
𓊪:𓏭𓎼:𓈙𓅆@
𓅯𓄿2
𓊹𓅆

|Vorderseite.4
𓅃𓅆
𓅃𓅆
𓊪1:𓇋𓇋𓏲𓏏𓅆
𓏏':𓄿2𓇋𓇋'𓆑
𓍱:𓂡1@𓏏
𓈖':𓄿2𓇋𓇋'𓆑
𓀔𓏪

|Vorderseite.5
𓆷
𓆓:𓏏:𓇾
𓅘1𓇳𓏤3

|Links.1
𓅯𓄿2𓆷1𓐠𓏤𓏰:𓏛𓆙
𓇋𓀁𓏤𓅓:𓂝𓏛
𓈖':𓄿2𓇋𓇋'𓆑
𓌢𓀀3𓀀1:𓏥1

|Links.2
𓇋𓀁𓏤𓅓:𓂝𓏛
?
𓍱:𓂡2
𓈖:𓄿𓇋𓇋
𓇋𓀁𓏤𓅓:𓂝𓏛
𓈖':𓄿2𓇋𓇋
𓀔':𓏥𓍘𓇋5𓏪
(V.1) ḥsb.t 19 ꜣbd-4 pr.t sw 16 ỉri̯ md.t ẖr (V.2) tbrs ḳysrs (V.3) sbsṱꜣ m-bꜣḥ pa-gš pꜣ nṯr (V.4) ḥr (sꜣ) ḥr-pyt tꜣy⸗f ḥm.t nꜣy⸗f ẖrd.w (V.5) š(ꜥ) ḏ.t nḥḥ (L.1) pꜣ-šs ỉrm nꜣy⸗f sn.w (L.2) ỉrm <tꜣy⸗f> . ḥm.t(?) {tꜣy⸗} ỉrm nꜣy<⸗f> ẖrṱ.w
(V.1) Regierungsjahr 19, Monat 4, Peret, Tag 16: Etwas tun für (V.2) Tiberius Caesar (V.3) Sebastos vor Pekysis, dem Gott. (V.4) Horos, (Sohn des) Harpagathes, seine Ehefrau (und) seine Kinder (V.5) für immer und ewig. (L.1) Pasais und seine Brüder (L.2) und <seine> . Ehefrau(?) {sein} und seine Kinder.
Zur Lesung des Tagesdatums als sw-16 siehe Zauzich, Enchoria 15Zauzich, K.-Th., 'Eine Statueninschrift aus Soknopaiu Nesos', Enchoria 15 (1987), 215-217., 216, a), welcher einen weiteren Beleg aufführt.
Statt der korrekten Schreibung des Namens pꜣ-šy ist pꜣ-šs geschrieben.
Seit Zauzich, Enchoria 15Zauzich, K.-Th., 'Eine Statueninschrift aus Soknopaiu Nesos', Enchoria 15 (1987), 215-217., 216 und 217, Anm. h) wird davon ausgegangen, dass der Schreiber (oder besser der Bearbeiter des Steins) hier tꜣy⸗f ḥm.t "seine Ehefrau" oder tꜣy⸗y ḥm.t "Meine Ehefrau" schreiben wollte, wobei die beiden Wörter in falscher Abfolge kopiert wurden, tꜣy⸗ anders aussieht als im restlichen Text, das Suffix ausgelassen wurde und auch ḥm.t deutlich anders aussieht als in Z. 4 der Vorderseite. Auch wenn dies eine große Menge an Fehlern auf einmal voraussetzt, ist die Deutung inhaltlich relativ plausibel, zumal der Kopist auch sonst den Eindruck macht, des Demotischen nicht mächtig gewesen zu sein; so schon Zauzich, Enchoria 15Zauzich, K.-Th., 'Eine Statueninschrift aus Soknopaiu Nesos', Enchoria 15 (1987), 215-217., 216, Anm. e). Spiegelberg, Demotische Denkmäler ISpiegelberg, W., Demotische Denkmäler I (Catalogue Général des Antiquités Égyptiennes du Musée du Caire; Strassburg, 1904)., 76 hatte die Lesung eines Personennamens mḥṱ(?) ... vorgeschlagen. Dieser Idee folgend möchte ich zumindest einen Lesungsvorschlag anbieten, der ebenfalls einen Personennamen ansetzt, nämlich tꜣỉ-ḥsy. Dieser würde das erste, von Zauzich, Enchoria 15Zauzich, K.-Th., 'Eine Statueninschrift aus Soknopaiu Nesos', Enchoria 15 (1987), 215-217., 217, Anm. h) als "unidentifizierbares Zeichen" benanntes Element mit einbeziehen und ist der Form der anderen Zeichen nach zumindest nicht ganz abwegig; vgl. Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden, 1980-2000)., 1079 unter tꜣ-ḥsy.t sowie 1331 unter ⸢ta⸣-ḥsy(?). Zugegebenermaßen ist aber auch diese Lesung nur ein weiterer unsicherer Vorschlag zur Deutung der äußerst verwirrenden Stelle.
(16/07/2020)
Statue Kairo CG 1191
𓀀1𓀀
𓀀3𓀀
𓀁𓀁
𓀔𓀔
𓀔':𓏥𓀔𓏥
𓁹:𓂋*𓏭𓁹𓏭𓂋
𓂋:𓏏*𓏰𓂋𓏰𓏏
𓃀2𓏲2𓃀𓏲
𓃭𓃭
𓄿1𓄿
𓄿2𓄿
𓄿2𓇋𓇋𓄿𓇋𓇋
𓅃𓅆𓅃𓅆
𓅆𓅆
𓅆@𓅆
𓅓𓂺:𓏤𓅓𓂺𓏤
𓅘1𓅘
𓅡◳𓏤𓏤𓅡
𓅯𓄿2𓅯𓄿
𓆑𓆑
𓆓:𓏏:𓇾 𓆓 𓏏 𓇾
𓆙𓆙
𓆳𓏏:𓊗1𓆳𓏏𓊗
𓆷𓆷
𓆷1𓆷
𓇋𓀁𓏤𓅓:𓂝𓏛𓇋𓀁𓏤𓅓𓂝𓏛
𓇋𓇋𓇋𓇋
𓇋𓇋𓏲𓇋𓇋𓏲
𓇳𓇳
𓇳𓏤3𓇳𓏤
𓇺:𓏽𓇺𓏽
𓈎𓈎
𓈖'𓈖
𓈖':𓄿2𓇋𓇋𓈖𓄿𓇋𓇋
𓈖:𓄿𓈖𓄿
𓈖:𓄿𓇋𓇋𓈖𓄿𓇋𓇋
𓈙𓈙
𓉐𓏤2𓉐𓏤
𓉐𓏤2𓂋:𓏏*𓏰𓉐𓏤𓂋𓏰𓏏
𓊪1𓊪
𓊪:𓏭𓊪𓏭
𓊹𓊹
𓊹𓅆𓊹𓅆
𓋴𓋴
𓌃𓂧:𓏏*𓏰𓌃𓂧𓏰𓏏
𓌃𓂧:𓏏*𓏰𓀁𓌃𓂧𓏰𓏏𓀁
𓌙:𓈉2𓌙𓈉
𓌢𓌢
𓌢𓀀3𓌢𓀀
𓌨:𓂋𓏭:𓏛𓌨𓂋𓏭𓏛
𓍘𓇋2𓍘𓇋
𓍘𓇋5𓍘𓇋
𓍱:𓂡1@𓍱𓂡
𓍱:𓂡1@𓏏𓍱𓂡𓏏
𓍱:𓂡2𓍱𓂡
𓎆𓎆
𓎭𓎭
𓎼𓎼
𓏏𓏏
𓏥𓏥
𓏥1𓏥
𓏪𓏪
𓐂𓐂
𓐉@𓐉
𓐠𓏤𓏰:𓏛𓐠𓏤𓏰𓏛
Statue Kairo CG 1191
ꜣbd-4
"Monat 4"
ỉri̯
"tun, machen"
ỉrm
"mit, und, wie [Präp.]"
pꜣ
"der [def. Art. sg. m.]"
pꜣ-ỉgš / pa-gš
"Pekysis [GN]"
pꜣ-šy
"Pasais [PN]"
pyt
" Libyen; Libyer"
pr.t
"Aussaat-Zeit, Peret, Winter"
m-bꜣḥ
"vor (Gott oder König) [Präp.]"
md.t
"Rede, Sache"
nꜣy⸗
"[Possessivartikel pl. c.]"
nꜣy⸗f
"seine"
nḥḥ
"Ewigkeit"
nṯr
"Gott"
ḥm.t
"Frau, Ehefrau"
ḥr
"Horos [PN]"
ḥr
"Horus [GN]"
ḥr-pyt
"Harpagathes [GN]"
ḥsb.t
"Regierungsjahr"
ẖr
"unter, mit, jeder (bei Zeitangaben), für [Präp.]"
ẖrd
"Kind / Kinder"
sw
"Monatstag [Datum]"
sw-16; 16
"(Tag) 16"
sbsṱs
"Sebastos [KN]"
sn
"Bruder"
šꜥ
"bis [Präp.]"
ḳysrs
"Kaisar(os), Caesar [KN]"
tꜣy⸗f
"seine"
tbyrs / tbrs
"Tiberius [KN]"
ḏ.t
"Ewigkeit"
19
"19"