O. MMA 21.2.122
temple oath of Asklepiades alias Patseous
Pathyris
127 BCE
Acquired by Newberry in 1897 at the antique market in Luxor (Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., Nr. 18, 44). Formerly Amherst Collection. Purchased by the Metropolitan Museum at the Amherst sale, Sotheby's London, 1921.

Asklepiades alias Patseous had received an order from a client to produce clothes. These were handed over by Patseous to the men of the client after completion. However, these clothes were subsequently stolen. Patseous repaid the money he had received for the clothes to the client and accuses an Osoeris of having been involved in this theft and also accuses the client's men of embezzlement.
Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., Nr. 18, 44-48.
Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., Nr.180, I. 299-302, II. 167 (Faksimile).
Brinker et alii, Berichtigungsliste BBrinker, den A. / Muhs, B.P. / Vleeming, S.P. (edd.), A Berichtigungsliste of Demotic Documents (Studia Demotica 7.A, B, C; Leuven / Paris / Dudley, MA 2005-2013)., 474.
MMA: O. MMA 21.2.122The Met Collection online..
wording of oath

|1
𓄡:𓏏*𓏤
𓅯𓄿3
𓉻:𓂝*𓏛𓋹𓈖:𓐍𓀢2°
𓈖:𓏏*𓏭1𓇋𓀁1𓁹:𓂋*𓏭
𓊪:𓏭𓏏:𓄿𓊨𓏤𓉐𓏤𓉻':𓉻:𓂝*𓏛𓀀3
𓅬◳𓀀
𓅯𓄿3𓉔𓃀𓏲1𓅆
𓂋1
𓁹:𓂋*𓏭𓆑
𓈖

|2
𓄿𓃭𓏏:°𓄿𓇋𓇋𓏲𓐠𓏤𓏰:𓏛𓀀3
𓈖
𓊹𓉗1𓉐𓏤𓅆
𓈖
𓉐𓏤𓉗1𓉐𓏤𓅃𓅆𓁗1:°𓅆𓏤𓏰:𓊖
𓈖
𓆳𓊗
𓎉
𓏽1

|3
𓇺:𓏼
𓆷𓏰𓏰𓏰:𓇳
𓇳𓎭𓐇
𓋹2𓐍':𓂋5𓀁°
𓉗1𓉐𓏤𓅃𓅆𓁗1:°𓅆
𓈖:𓏏*𓏭1
𓊵:𓏏@𓊪°𓏲
𓂧:𓈐
𓇋𓀁𓏤𓅓:𓂝𓏛@
𓊹𓅆
𓎟:𓏏

|4
𓈖:𓏏*𓏭1
𓊵:𓏏@𓊪°𓏲
𓇋𓀁𓏤𓅓:𓂝𓏛@
𓋴𓏏@
𓈖:𓄿𓇋*𓇋:𓎡
𓍱1𓏪
𓂋1
𓏲:𓏏𓏤
𓇋𓇋𓏲
𓈖
𓈖:𓄿𓇋*𓇋:𓎡
𓂋:𓍿𓀀𓏪𓏪
𓇋𓏲
𓏪
𓐍:𓏭𓃭𓏤𓀐
𓏪
𓇋𓀁𓂧:𓏏*𓏤𓄹:𓏭𓍘𓇋2
𓏪

|5
𓅯𓄿
𓈔1𓏤𓈒:𓏥2
𓅯𓄿
𓍱1
𓇋𓀁1𓁹:𓂋*𓏭
𓁹:𓂋*𓏭
𓂻1
𓂋1𓇋𓀁'𓂧:𓏏*𓏤𓄹:𓏭𓍘𓇋2
𓇋𓇋𓏲
𓎛2𓈖:𓂝1
𓂋:𓍿𓀀𓏪
𓅓1𓏲:𓏏
𓇋𓇋𓏲
𓏌:𓈖𓉐𓏤
𓏪
𓎝𓎛
𓇋𓇋𓏲
**
𓅓1𓎔1
**:
𓎡

|6
𓈖𓇋𓅓𓏭:𓏛
𓏪
𓇋𓏲
𓅓1'𓈖:𓏥𓂜:𓅪:°
𓅯𓄿𓏭𓂷:𓂡1
𓇋𓇋𓏲
𓏌:𓈖𓉐𓏤
𓏪
𓅓1'𓈖:𓏥𓂜:𓅪:°
𓅯𓄿𓏭𓂷:𓂡1
𓂋:𓍿𓀀𓏪
𓅓1𓏲:𓏏
𓇋𓇋𓏲
𓈖𓃀:𓈖1𓊪:𓏭°
𓄑:𓏛@𓇉𓏭:𓏛

|7
𓄤𓏭:𓏛𓏏
𓄖:𓂻°𓍘𓇋2
𓈖𓇋𓅓𓏭:𓏛
𓏪
𓎛2𓈖:𓂝1
𓂋:𓍿𓀀𓏪
𓅓1𓏲:𓏏
𓇋𓇋𓏲
𓃀𓏲1𓁹:𓂋*𓏭𓂋:𓐍
𓇋𓇋𓏲
𓂋:𓍿𓀀𓏪
𓂧@2:°𓅓𓏰𓏤𓏰:𓊖
𓇋𓏲
𓂷:𓂡1
𓆑

|8
𓈖𓇋𓅓𓏭:𓏛
𓏪
𓈖𓅓2𓐠𓏤𓏰:𓏛1
𓅨:𓂋*𓏰𓈙𓇋𓏲𓀀3:°
𓅯𓄿3
𓀔
𓈖
𓈖:𓄿°𓏴:𓂡𓍘1𓆑𓀀3
𓅬◳𓀀
𓊪:𓏭
𓈖:𓄿
𓃀𓏲1𓂙:𓈖𓏤𓏌𓏲1𓅆@𓏪
𓂋1
𓏲:𓏏𓏤
𓇋𓇋𓏲

|9
𓎨𓇋𓇋𓏲𓈖:𓏌*𓏲𓀁°
𓂋1
𓆑
𓌨:𓂋𓏭:𓏛
𓍱1𓏪
𓎝𓎛
𓇋𓇋𓏲
𓂞:𓏏4
𓁹:𓂋*𓏭𓆑
𓉻:𓂝*𓏛𓋹𓈖:𓐍𓀢2°
𓂋1
𓆑
𓎝𓎛
𓇋𓇋𓏲
𓂞:𓏏4
𓄑:𓏛@𓇋𓇋𓏲𓍯𓈐:𓂻:°
𓏪

|10
𓐍:𓏭𓇋𓇋𓏲𓍘𓇋2𓀢2°
⸢?
𓈖𓇋𓅓𓏭:𓏛
𓏪
?⸣
𓏌:𓈖𓉐𓏤
𓅯𓄿3
𓂧:°𓅓𓏰𓏤𓏰:𓊖
𓂽
𓂋1𓂋:𓏥𓏲
𓃀𓏲1𓁹:𓂋*𓏭𓂋:𓐍
𓇋𓇋𓏲

|11
𓈙:𓅓𓉻:𓂝*𓏛𓂻:°𓀐
𓇋𓏲
𓂷:𓂡1
𓆑
𓈖𓇋𓅓𓏭:𓏛
𓏪
𓈖𓅓2𓐠𓏤𓏰:𓏛1
𓈖:𓄿𓇋*𓇋:𓎡
𓂋:𓍿𓀀𓏪
𓂋1
𓏲:𓏏𓏤
𓇋𓇋𓏲

|12
𓎨𓇋𓇋𓏲𓈖:𓏌*𓏲𓀁°
𓂋1𓂋:𓏥𓏲
𓁹:𓂋*𓏭
𓇋𓇋𓏲
𓂝:𓂝𓏤
𓇋𓀁𓂧:𓏏*𓏤𓄹:𓏭𓍘1
𓇋𓇋𓏲
𓌨:𓂋𓏭:𓏛𓂋:𓏥𓏲

|13
𓏞𓍼:𓏤
𓊪:𓏭𓏏:𓄿𓊨𓏤𓉐𓏤𓉻':𓉻:𓂝*𓏛𓀀3
𓂋1
𓊤𓏲
𓆑
(1) ẖ(.t) pꜣ ꜥnḫ ntỉ-ỉ:ỉri̯ Pa-tꜣ-s.ṯ-ꜥꜣ sꜣ Pꜣ-hb r ỉri̯⸗f n
(2) ꜣrtꜣys n ḥw.t-nṯr n Pr-ḥw.t-ḥr n ḥsb.t 44
(3) (ꜣbd) 4 ꜣḫ.t sw-14 ꜥnḫ Ḥw.t-⸢ḥr⸣ ntỉ ḥtp dy ỉrm nṯr nb
(4) ntỉ ḥtp ⸢ỉrm⸣⸗s nꜣy⸗k ḥbs.w ⸢r:⸣tw⸢⸗y n nꜣy⸗k⸣ rmṯ.w ỉw⸗w h̭l⸗w (n-)ḏr.⸢ṱ⸗w⸣
(5) pꜣ ḥmt pꜣ ḥbs ỉ:ỉri̯:ỉri̯ ỉw ⸢r-ḏr⸣.ṱ⸗y ḥnꜥ rmṯ m-tw⸗y ẖn⸢⸗w wꜣḥ⸣⸗y mḥ⸗k
(6) n.ỉm⸗w ỉw mn pꜣỉ-ṯꜣi̯⸗y ẖn⸗w mn pꜣỉ-ṯꜣi̯ rmṯ m-tw⸗y ẖn⸗w mtw⸗y bn-p ⸢ḥw⸣
(7) nfr pḥ.ṱ(⸗ỉ) n.ỉm⸗w hnꜥ rmṯ m-tw⸗y bw-ỉri̯-rẖ rmṯ tm ỉw ṯꜣi̯⸗f
(8) n.ỉm⸗w n.sꜣ-m Wrše pꜣ šrỉ n Nꜣ-nḫṱ⸗f sꜣ Pa-nꜣ-bẖn.w r:tw⸗y
(9) ⸢ḥnyn r⸣⸗f ẖr ḥbs.w wꜣḥ⸗y ḏi̯.t ỉri̯⸗f ꜣnḫ r⸗f wꜣḥ⸗y ḏi̯.t ḥyw⸗w
(10) h̭yṱ ⸢?n.ỉm⸗w?⸣ ẖn ⸢pꜣ tm⸣ ꜥn r.r.⸗w bw-ỉri̯-rḫ⸗y
(11) šmꜥ ỉw ṯꜣi̯⸗f ↑n.ỉm⸗w↑ n.m-sꜣ nꜣy⸗k rmṯ(.w) r:tw⸗y
(12) ḥnyn ⸢r.r.⸗w⸣ ỉrỉ⸗y ꜥ.wỉ-(n-)ḏr.ṱ⸗y ẖr.r⸗w
(13) sẖꜣ Pa-s.t-ꜣꜥ r-ḫrw⸗f
(1) Wortlaut des Eides, den Patseous, Sohn des Paibis leisten soll bei
(2) Aretaios im Tempel von Pathyris im Regierungsjahr 44,
(3) 3. (Monat) des Achet, Tag 14: Bei Hat⸢hor⸣, die hier ruht, und (bei) jedem Gott,
(4) der ⸢mit⸣ ihr ruht! (Was anbetrifft) deine Kleider, ⸢die ich an deine⸣ Männer (über)geben habe (und) die aus ⸢ihrer⸣ Hand geraubt wurden:
(5) Das Kupfer (für) die Kleidung, das ⸢in⸣ meine ⸢Han⸣d und (die) eines zu mir gehörenden Mannes davon gezahlt wurde, ich ⸢habe⸣ dir davon schon (alles) voll (zurück)gezahlt,
(6) Es gibt nichts, was ich davon genommen habe (und) es gibt nichts was (irgend)einer meiner Leute davon genommen hat. Kein guter ⸢Gewinn⸣
(7) davon hat (mich) und (irgend)einen meiner Leute erreicht. Ich kenne keinen Mann der Stadt, der davon genommen hat,
(8) außer Orseus, dem Sohn des Nechoutes, Sohn des Panebchounis, dem ich
(9) ⸢den Auftrag⸣ über die Kleider übertragen habe. Ich habe veranlasst, dass er darüber einen Eid leistet. Ich habe veranlasst, dass man
(10) deswegen einen Fluch ⸢vor sie⸣ auch in der Stadt wirft. Ich kenne keinen
(11) Fremden, der davon genommen hat, außer deinen Männern, denen ich
(12) den Auftrag erteilt habe. Ich habe mein Äußerstes für euch gemacht.
(13) Geschrieben von Patseous auf sein Geheiß.
TM_pers:398; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., 426.
TM_pers:41; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., 202-203.
TM_pers: 393491; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., 34.
Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., 44, liest hier fälschlicherweise ḥsb.t 4.t. Hierbei muss erwähnt werden, dass Spiegelberg für seine Lesungen nur die von Newberry erstellte Durchzeichung aus dem Jahr 1897 zur Verfügung stand.
Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 299, liest hier fälschlicherweise sw-15.
Zu (n-)ḏr.⸢ṱ⸗w⸣: Aufgrund der hier sehr starken Rillenführung des Gefäßes las Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., 45 mit Anm. 1, (n-)ḏr.⸢ṱ⸗y⸣, bemerkt jedoch das irrige Suffix. Nach eingehender Betrachtung des Fotos, lese ich hier am Ende eindeutig ein starkes ṱ (siehe Z.5) mit folgendem Suffix der 1. Pers. pl. c. So auch Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 299.
Zu pḥ.ṱ(⸗ỉ): Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., 45, liest hier pḥ (n⸗y)?. Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 299, deutet diese Gruppe pḥ⸗y. Die Analyse der DPDP Webanwendung „paläography“ lässt deutlich erkennen, dass es sich bei dem Zeichen hinter pḥ um ein starkes ṱ handeln muss (vgl. Z.5 ⸢r-ḏr⸣.ṱ⸗y. Eine Schreibung die recht ungewöhnlich ist. Das Suffix der 3. Pers. sing. c. muss hier ergänzt werden.
TM_pers: 158497; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., 121.
TM_pers: 3865; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., 620-621.
TM_pers: 54333; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., 386.
zu ⸢?n.ỉm⸗w?⸣: Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., 45, liest hier r.r⸗f(?), was aufgrund der erhaltenen Spuren auszuschließen ist. Dieser Lesung folgt auch Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 299. Ich möchte diese schlecht erhaltenen Zeichengruppe mit alle Vorsicht ?n.ỉm⸗w? lesen.
zu r.r⸗w: Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., 45, liest hier fälschlicherweise ỉri̯⸗f. Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 299, r⸗w. Im Vergleich zu den Schreibungen r.r⸗w und auch ẖr.r⸗w in Z.12, ist hier jedoch eindeutig r.r⸗w zu lesen.
Ich folge hier der eindeutigen Lesung von Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., 45-46 mit Anm.1, Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 299-301 mit Anm.12 verwirft diese Lesung.
TM_pers: 398; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., 426.
postscriptum

|14
𓏞𓍼:𓏤
⸢**𓋴𓃀𓏲1𓅆**:𓎡𓊵:𓏏@𓊪°𓏲
𓅬◳𓀀
𓎛2𓐑:𓊪1𓅆𓏠:𓈖1𓏌𓏲𓍖:𓏛𓀀3
𓇋𓏲𓆑
𓆓:𓂧

|15
𓁹:𓂋*𓏭
𓏪1
𓅯𓄿3
𓉻:𓂝*𓏛𓋹𓈖:𓐍𓀢2°
𓈖:𓏏*𓏭1
𓇯
𓈖

|16
𓆳𓊗
𓎉
𓏽1
𓇺:𓏼
𓆷𓏰𓏰𓏰:𓇳

|17
𓇳𓎭𓐇
(14) sẖꜣ ⸢Sbk-ḥtp⸣ sꜣ Ḥꜥpỉ-mn ⸢ỉw⸗f ḏd⸣
(15) ỉrỉ⸗w pꜣ ⸢ꜥnḫ ntỉ-ḥrỉ n⸣
(16) ⸢ḥsb.t 44 (ꜣbd) 3 ꜣḫ.t⸣
(17) ⸢sw-14⸣
(14) Geschrieben von ⸢Sochotes⸣, Sohn des Hapi-men. ⸢Er spricht:⸣
(15) Sie haben ⸢den obenstehenden Eid⸣ geleistet im
(16) ⸢Regierungsjahr 44, 3. (Monat) des Achet,⸣
(17) ⸢Tag 14.⸣
TM_pers: 53867; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., 920-921.
TM_pers: 54334; Lüddeckens et alii, Demotisches NamenbuchLüddeckens, E. / Brunsch, W. / Thissen, H.-J. / Vittmann, G. / Zauzich, K.-Th. (Hgg.), Demotisches Namenbuch (Wiesbaden,1980-2000)., kein Eintrag.
Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., 45 , liest pꜣ ỉmỉ-rʾ (?). Dem folgt Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 299. Brinker et alii, Berichtigungsliste BBrinker, den A. / Muhs, B.P. / Vleeming, S.P. (edd.), A Berichtigungsliste of Demotic Documents (Studia Demotica 7.A, B, C; Leuven / Paris / Dudley, MA 2005-2013)., 474, ergänzt zu pꜣ-Ỉmỉ-rʾ-šn, „Lesonis“. Die Lesung der Wendung ỉw⸗f ḏd ist jedoch eindeutig und ist bei Nachschriften der Tempeleide, wie bereits von Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 29, häufig belegt (vgl. u.a. Tempeleid Nr. 29).
Spiegelberg, Demotica ISpiegelberg, W., Demotica I (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-philologische und historische Klasse 1925-6; München, 1925)., 44, liest hier fälschlicherweise ḥsb.t 4.t. Hierbei muss erwähnt werden, dass Spiegelberg für seine Lesungen nur die von Newberry erstellte Durchzeichung aus dem Jahr 1897 zur Verfügung stand.
Kaplony-Heckel, TempeleideKaplony-Heckel, U., Die Demotischen Tempeleide (Ägyptologische Abhandlungen 6; Wiesbaden, 1963)., 299, liest hier fälschlicherweise sw-15.
(28/09/2020)
O. MMA 21.2.122
𓀀3𓀀
𓀀3:°𓀀
𓀁°𓀁
𓀐𓀐
𓀔𓀔
𓀢2°𓀢
𓁗1:°𓁗
𓁹:𓂋*𓏭𓁹𓂋𓏭
𓁹:𓂋*𓏭𓆑𓁹𓂋𓏭𓆑
𓂋1𓂋
𓂋1𓂋:𓏥𓏲𓂋𓂋𓏥𓏲
𓂋5𓂋
𓂋:𓍿𓀀𓏪𓂋𓍿𓀀𓏪
𓂋:𓏥𓏲𓂋𓏥𓏲
𓂋:𓐍𓂋𓐍
𓂙:𓈖𓂙𓈖
𓂙:𓈖𓏤𓏌𓏲1𓂙𓈖𓏤𓏌𓏲
𓂜:𓅪:°𓂜𓅪
𓂝:𓂝𓂝𓂝
𓂝:𓂝𓏤𓂝𓂝𓏤
𓂞:𓏏4𓂞𓏏
𓂧:°𓂧
𓂧:°𓅓𓏰𓂧𓅓𓏰
𓂧:𓈐𓂧𓈐
𓂧:𓏏*𓏤𓂧𓏏𓏤
𓂧@2:°𓂧
𓂧@2:°𓅓𓏰𓂧𓅓𓏰
𓂷:𓂡1𓂷𓂡
𓂻1𓂻
𓂻:°𓂻
𓂽𓂽
𓃀:𓈖1𓃀𓈖
𓃀:𓈖1𓊪:𓏭°𓃀𓈖𓊪𓏭
𓃀𓏲1𓃀𓏲
𓃭𓃭
𓃭𓏤𓃭𓏤
𓄑:𓏛@𓄑𓏛
𓄖:𓂻°𓄖𓂻
𓄡:𓏏*𓏤𓄡𓏏𓏤
𓄤𓄤
𓄤𓏭:𓏛𓄤𓏭𓏛
𓄹:𓏭𓄹𓏭
𓄿𓄿
𓅃𓅆𓅃𓅆
𓅆𓅆
𓅆@𓅆
𓅓𓅓
𓅓1𓅓
𓅓1'𓈖:𓏥𓅓𓈖𓏥
𓅓1𓎔1𓅓𓎔
𓅓2𓅓
𓅓2𓐠𓏤𓏰:𓏛1𓅓𓐠𓏤𓏰𓏛
𓅓𓏰𓅓𓏰
𓅨:𓂋*𓏰𓅨𓂋𓏰
𓅬◳𓀀𓀀𓅬
𓅯𓄿𓅯𓄿
𓅯𓄿3𓅯𓄿
𓅯𓄿𓏭𓅯𓄿𓏭
𓆑𓆑
𓆓:𓂧𓆓𓂧
𓆳𓊗𓆳𓊗
𓆷𓏰𓏰𓆷𓏰𓏰
𓆷𓏰𓏰𓏰:𓇳𓆷𓏰𓏰𓏰𓇳
𓇉𓇉
𓇋*𓇋:𓎡𓇋𓇋𓎡
𓇋𓀁𓇋𓀁
𓇋𓀁1𓇋𓀁
𓇋𓀁𓂧:𓏏*𓏤𓇋𓀁𓂧𓏏𓏤
𓇋𓀁𓏤𓅓:𓂝𓏛@𓇋𓀁𓏤𓅓𓂝𓏛
𓇋𓇋𓏲𓇋𓇋𓏲
𓇋𓏲𓇋𓏲
𓇋𓏲𓆑𓇋𓏲𓆑
𓇯𓇯
𓇳𓇳
𓇺:𓏼𓇺𓏼
𓈐:𓂻:°𓈐𓂻
𓈒:𓏥2𓈒𓏥
𓈔1𓈔
𓈔1𓏤𓈔𓏤
𓈖𓈖
𓈖:𓂝1𓈖𓂝
𓈖:𓄿𓈖𓄿
𓈖:𓄿°𓈖𓄿
𓈖:𓄿𓇋*𓇋:𓎡𓈖𓄿𓇋𓇋𓎡
𓈖:𓏌*𓏲𓈖𓏌𓏲
𓈖:𓏏*𓏭1𓈖𓏏𓏭
𓈖𓇋𓅓𓏭:𓏛𓈖𓇋𓅓𓏭𓏛
𓈙𓈙
𓉐𓏤𓉐𓏤
𓉔𓉔
𓉗1𓉗
𓉗1𓉐𓏤𓉗𓉐𓏤
𓉻𓉻
𓉻':𓉻:𓂝*𓏛 𓉻 𓉻 𓂝𓏛
𓉻:𓂝*𓏛𓉻𓂝𓏛
𓊤𓊤
𓊤𓏲𓊤𓏲
𓊨𓊨
𓊨𓏤𓉐𓏤𓊨𓏤𓉐𓏤
𓊪:𓏭𓊪𓏭
𓊪:𓏭°𓊪𓏭
𓊪°𓊪
𓊵:𓏏@𓊵𓏏
𓊵:𓏏@𓊪°𓏲𓊵𓏏𓊪𓏲
𓊹𓊹
𓊹𓅆𓊹𓅆
𓋴𓋴
𓋴𓏏@𓋴𓏏
𓋹2𓋹
𓋹2𓐍':𓂋5𓋹𓐍𓂋
𓋹𓈖:𓐍𓋹𓈖𓐍
𓌨:𓂋𓏭:𓏛𓌨𓂋𓏭𓏛
𓍘1𓍘
𓍘𓇋2𓍘𓇋
𓍯𓍯
𓍱1𓍱
𓎉𓎉
𓎔1𓎔
𓎛2𓎛
𓎛2𓈖:𓂝1𓎛𓈖𓂝
𓎛2𓐑:𓊪1𓎛𓐑𓊪
𓎝𓎛𓎝𓎛
𓎟:𓏏𓎟𓏏
𓎡𓎡
𓎨𓎨
𓎭𓎭
𓏌:𓈖𓏌𓈖
𓏌:𓈖𓉐𓏤𓏌𓈖𓉐𓏤
𓏌𓏲1𓏌𓏲
𓏌𓏲𓍖:𓏛𓏌𓏲𓍖𓏛
𓏏𓏏
𓏏:°𓏏
𓏏:𓄿𓏏𓄿
𓏞𓍼:𓏤𓏞𓍼𓏤
𓏠:𓈖1𓏠𓈖
𓏠:𓈖1𓏌𓏲𓍖:𓏛𓏠𓈖𓏌𓏲𓍖𓏛
𓏤𓏤
𓏤𓏰:𓊖𓏤𓏰𓊖
𓏪𓏪
𓏪1𓏪
𓏭:𓏛𓏭𓏛
𓏰:𓇳𓏰𓇳
𓏲𓏲
𓏲:𓏏𓏲𓏏
𓏲:𓏏𓏤𓏲𓏏𓏤
𓏴:𓂡𓏴𓂡
𓏴:𓂡𓍘1𓏴𓂡𓍘
𓏽1𓏽
𓐇𓐇
𓐍𓐍
𓐍:𓏭𓐍𓏭
𓐑:𓊪1𓐑𓊪
𓐠𓏤𓏰:𓏛𓐠𓏤𓏰𓏛
𓐠𓏤𓏰:𓏛1𓐠𓏤𓏰𓏛
O. MMA 21.2.122
⸗y
"[Suffixpron. 1. sg. c.]"
⸗w
"[Suffixpron. 3. pl. c.]"
⸗f
"[Suffixpron. 3. sg. m.]"
⸗s
"[Suffixpron. 3. sg. f.]"
⸗k
"[Suffixpron. 2. sg. m.]"
ꜣbd-3
"Monat 3"
ꜣrtꜣys
"Aretaios [PN]"
ꜣḫ.t
"Überschwemmungsjahreszeit, Achet"
ỉ:ỉri̯
"[Bildungselement des Partizips]"
ỉw
"indem, wobei [Umstandskonverter]"
ỉw
"Quittung"
ỉw⸗f
"er [proklit. Pron. + Suffixpron. 3. sg. m.]"
ỉri̯
"tun, machen"
ỉri̯⸗f
"[Verb + Suffixpron. 3. sg. masc.]"
ỉrm
"und [Präp.]"
ꜥ.wỉ
"die beiden Arme"
ꜥ.wỉ-ḏr.t
"Anstrengung; eigenmächtig"
ꜥn
"erneut, wieder [Adverb]"
ꜥnḫ
"Eid"
ꜥnḫ
"Bei! [im Eid]"
wꜣḥ
"[Hilfsverb des Perfekts] "
wrše
"Orseus [PN]"
bw-ỉri̯-rḫ
"nicht kennen"
pꜣ
"der [def. Art. sg. m.]"
pꜣ-hb
"Paibis [PN]"
pꜣỉ-ṯꜣi̯
"der, den x genommen hat [def. Art. sg. m. + Bildungselement der Relativform]"
pa
"der von; Sohn des"
pa-nb-bẖn.w / pa-nꜣ-bẖn.w
"Panebchounis [PN]"
pa-tꜣ-s.t-ꜥꜣ
"Patseous [PN]"
pr-ḥw.t-ḥr
"Pathyris (Gebelein) [ON]"
pḥ.ṱ
"errichen"
m-tw
"jemanden gehören [Präp.]"
mn
"es gibt nicht [Negation der Existenz]"
mḥ
"füllen; voll bezahlen"
n
"des [Genitiv]"
n
"zu, für [< n; Dativ]"
n; n.ỉm⸗
"bei [< m] [Präp.]"
n.bn-p
"[Negation Vergangenheit]"
n.m-sꜣ
"außer [Präp.]"
n-ḏr.t
"aus der Hand [Präp.]"
nꜣ
"die [def. Art. pl. c.]"
nꜣ-nḫṱ⸗f
"Nechoutes [PN]"
nꜣy⸗k
"deine"
nb
"jeder; irgendein"
nfr
"gut [Adjektiv]"
ntỉ
"[Relativkonverter]"
ntỉ-ỉ:ỉri̯
"[Relativkonverter Futur III]"
ntỉ-ḥrỉ
"obengenannter, obig"
nṯr
"Gott"
r
"werden [im Futur III vor Infinitiv]"
r:
"[Präfix der Relativform bzw. des Partizips]"
r
"in Bezug auf [Präp.]"
r.r⸗w
"wegen ihnen"
r-ḫrw
"auf Geheiß von"
r-ḏr.ṱ
"in die Hand von [Präp]"
rmṯ.w; rmṯ
"Mann"
h̭yṱ
"Fluch"
h̭l
"rauben, plündern, vernichten, töten"
ḥw
"Vermehrung, Profit"
ḥw.t-nṯr
"Tempel"
ḥw.t-ḥr
"Hathor [GN]"
ḥwy
"schlagen, werfen"
ḥbs.w; ḥbs
"Kleider"
ḥp-mn
"Phimenis [PN]"
ḥmt
"Kupfer"
ḥnyn
"(jemandem) einen Auftrag übertragen [mit ḏi̯]"
ḥnꜥ
"und, zusammen mit, oder [Präp.]"
ḥrỉ
"oben [Adverb]"
ḥsb.t
"Regierungsjahr"
ḥtp
"ruhen"
ḫrw
"Geheiß"
ẖ.t
"Wortlaut"
ẖn
"von [Präp.]"
ẖr
"unter, mit, jeder (bei Zeitangaben), für [Präp.]"
ẖr.r.r⸗w
"unter ihnen"
sꜣ
"Sohn"
sw-14
"(Tag) 14"
sbk-ḥtp
"Sochotes [PN]"
sẖꜣ
"geschrieben von (wörtl.: im Geschriebenen)"
sẖꜣ
"schreiben"
šmꜥ
"Fremder"
šrỉ
"Sohn"
ṯꜣi̯
"nehmen, empfangen"
dy
"hier [Adverb]"
dmỉ; tm
"Stadt"
ḏi̯.t; tw
"geben"
ḏr.ṱ
"Hand"
ḏd
"sprechen"
4
"4"
40
"40"
44
"44"