theDemotic Palaeographical Database Project
palaeography corpus
T. Louvre E 10382
Hymnus an eine weibliche Gottheit
Dendera
50 BCE - 50 CE
Ein Hymnus anlässlich des Auszugs einer Göttin, dessen Text in tradiertem Ägyptisch verfasst und in drei Parallelen in Dendera zu finden ist:
• D III, 46, 3-7
• D VII, 143, 11 - 144, 2
• D VIII, 115, 13 - 116, 1
Angesichts der Parallelen stammt das Täfelchen Louvre E 10382, welches 1890 von R. Sabatier erworben wurde, möglicherweise aus Dendera.

Widmer, G., 'Une invocation à la déesse (tablette démotique Louvre E 10382)', in: Hoffmann, F. / Thissen, H.-J. (Hgg.), Res Severa Verum Gaudium. Festschrift für Karl-Theodor Zauzich zum 65. Geburtstag am 8. Juni 2004 (Studia Demotica 6; Leuven, 2004), 651-686
Vittmann, G., Louvre E 10382, in: Thesaurus Linguae Aegyptiae. Berlin-Brandendurgische Akademie der Wissenschaften - Strukturen und Transformationen des Wortschatzes der ägyptischen Sprache. Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz - Demotische Textdatenbank
https://collections.louvre.fr/ark:/53355/cl010002253

|1 **
𓂋𓏤1
**:
𓈖1
𓉐1𓇋𓇋𓏲𓂻1:𓂋𓏤1
𓉐𓏤1𓏏:𓇼@𓇋𓏲𓉐𓏤1
𓇋𓈖
𓊹𓅆2𓏏:𓂋𓇋𓆵𓁗1𓅆𓏏

|2
𓏏1:𓈖1
𓆓:𓂧
𓌃𓂧:𓏏*𓏰𓀁𓏏
𓈍:𓂝*𓏛𓅆@
𓅨:𓂋*𓏰𓃭𓇋𓏲𓄿2𓁗1𓅆𓏏
𓅓𓐍:𓈖1𓍘𓇋2𓁻

|3
𓇋1𓐍𓇋𓇋𓏲𓏰:𓇳2𓅆𓏏
𓅱𓅡◳𓏤:𓈖1𓏌𓏲𓁻
𓋴𓏏@
𓇋1𓉔
𓅱𓊪⸢𓇋𓏲⸣
|4 𓄿2𓄹:𓏭𓏏
𓈖
〈𓇋1〉𓏏:𓆑𓅆@𓍘𓇋2
𓋴𓏏@
𓈖1:𓅓𓍘𓇋2𓂻
𓏏
𓅓
𓊨𓏤𓉐𓏤1𓏏
𓄣2𓄣𓏤𓄹:𓏭

|5
𓊪𓄑:𓏛𓃭𓃭𓂻
𓏏
𓂋1
𓊹𓊹𓊹𓅆𓏫
𓎟:𓏏
𓊽𓊽
𓏏
𓅓
𓈎':𓈖1𓎛𓉐𓏤1𓅆𓏏

|6
𓂓𓏤1𓅆
𓏏
𓅓1𓐍:𓏭𓄿1𓀁
𓏏
𓎛𓄿𓇋𓏲𓏰:𓇳2𓅆
𓊃2:𓄿𓇋𓏲𓏰:𓇳2𓅆
𓅓

|7
𓊃2:𓈙𓅓𓇋𓏲𓀁
𓏏
𓅱𓄋:𓊪@𓇋𓏲'𓏭:𓏛1𓀁
𓈖
:
𓏏
𓅝:𓏏*𓏭𓅆
𓈐':𓏏*𓏤𓂺1𓐎𓏪

|8
𓋴𓐍:𓈖1𓇋𓏲'𓏭:𓏛1𓀁
𓍘𓇋2𓏏
𓏰:𓇳2𓅆
𓅓
𓂝:𓂝𓍯2𓇋𓏲𓄹:𓏭𓏪
𓆑
𓇋𓏲
𓏏
𓈍:𓂝*𓏛𓅆@𓍘𓇋2

|9
𓅓
𓈎':𓈖1𓄑:𓏛𓉐𓏤1𓅆𓏏
𓈙:𓊪1𓅆@
𓇋𓏲
𓏏
𓋴𓐍:𓈖1𓇋𓏲'𓏭:𓏛1𓀁°𓍘𓇋2
𓅓𓐍:𓈖1𓍘𓇋2𓁻

|10
𓄿𓏏1:𓏏1𓇋𓏲𓄿2𓉐𓏤1𓅆𓏏
𓏲:𓏏𓏤𓇋𓇋𓏲𓍘𓇋2
𓈖1:𓎟:𓏏
𓍘𓇋2𓄿2𓏏:𓆇2𓁗1
𓄿𓅓𓈖:𓏌*𓏲𓀄

|11
𓊃2:𓈙𓍘𓇋2𓏰:𓇳2𓅆
𓐍𓃭𓐠𓏤𓏰:𓏛𓀐
𓇾:𓏤@𓀐
𓁷𓏤𓏰:𓏛
𓎟:𓏏
𓈎:𓄿𓇋𓏲𓆱:𓏏*𓏤𓅆

|12
𓅱𓍑𓐠𓏤𓏰:𓏛𓀁
𓏏
𓋴𓐍:𓈖1𓍘𓇋2𓁻𓋖
𓈖
𓉐𓏤1@𓃭𓇋𓇋𓏲𓍯2𓏰:𓇳2𓅆

|13
𓅯𓄿𓇆2𓍘𓇋2
𓎟:𓏏
𓄿𓂞:𓏏:𓆑𓇋𓏲𓄿1𓅆
𓈖
𓉐𓏤1@
𓈖1:𓊃𓍘𓇋2𓆱:𓏏*𓏤𓅆
𓇋𓏲
𓈎':𓈖1𓄑:𓏛
|14 𓉐𓏤1𓅆𓏏
𓐍:𓏭𓄿1𓀁
𓏰:𓇳2𓅆
𓊪1:𓊃𓍘𓇋2𓏰:𓇳2
𓉻:𓂝*𓏛𓋹𓈖:𓐍
𓄿𓃭𓏤𓄡:𓏏*𓏤@𓄹:𓏭𓀀5

|15
𓇋𓏲
𓇋1𓐍𓇋𓇋𓏲𓏰:𓇳2𓅆𓏏
𓌳𓇋𓇋𓏲𓆮𓏏𓍘𓇋2
𓄿𓍘𓇋2𓇋𓏲𓀁𓍘𓇋2
𓂋1
𓎱1:𓇳𓆸

|16
𓈖:𓏌*𓏲𓍯2
𓅘2𓉐𓏤1𓇳𓅆(?)
𓅓
𓉔𓏰:𓇳2(?)
𓊪:𓏭°(?)
𓈖:𓏌*𓏲𓍯2
𓆓:𓏏:𓇿
𓅨𓅆𓏏
𓈖

|17
〈𓅯𓄿〉𓅱𓏏1𓇆2
𓁶𓏤1𓊪𓅆
𓐍:𓂤{𓆱:𓏏*𓏤}𓇋𓏲'𓏭:𓏛1𓀁
𓅃𓅆
𓍹𓉐:𓉻𓋹𓍑𓋴𓏏@1

|18
𓅓1𓏲:𓏏𓏤𓆑
𓏰:𓇳2𓅆
𓉐1𓇋𓇋𓏲𓃭𓂻1:𓂋𓏤1𓈖1
:
𓏏
𓇋1𓅓𓀁
𓆑
(1) rʾ n p⸢y⸣r (m) Pr-dwꜣ ỉn nṯr⸢.t⸣ (2) tn
ḏd md.t
ḫꜥi̯ Wreꜣ.t m-ḫnṱ (3) ỉḫy.t wbn⸗s ỉh wp⸢e⸣(4)ꜣ.t n <ỉ>ṱ⸗s nmṱ⸗t ⸢m⸣ s.t-ỉb (5) pḥrr⸗t r nṯr.w nb ḏd⸗t m ḳnḥ.t (6) kꜣ⸗t m-h̭ꜣ⸗t Ḥꜣe Sꜣe m (7) sšme⸗t wpe n⸗t Ḏḥw.tỉ wꜣ.wt (8) sḫne ṱ⸗t Rꜥ m ꜥꜥwe.w⸗f ỉw⸗t.t ḫꜥi̯.⸢ṱ⸣ (9) m ḳnḥ.t šp<s>(.t) ỉw⸗t sḫne.ṱ m-ḫnṱ (10) ꜣtteꜣ.t twyṱ Nb(.t)-ṱꜣ ꜣmn (11) sšṱ ḫrs tꜣ ḥr Nb-ḳꜣe (12) wḏs⸗t sḫnṱ n Pryw (13) pꜣwṱ nb(.t) ꜣtfeꜣ n Pr-Nsṱ ỉw ḳnḥ.t h̭ꜣ Rꜥ psṱ <s>ꜥnḫ ꜣl-ẖ(.t) (15) ỉw ỉḫy.t mꜣy.ṱ ꜣṱe.⸢ṱ⸣ r ⸢ḥb⸣ (16) nw nḥḥ(?) m hrw(?) pn(?) nw ḏ.t Wr.t n (17) <pꜣ>wt tp ḫwe Ḥr pr-ꜥꜣ (18) mtw⸗f Rꜥ pyr.n⸗t n.ỉm⸗f
(1) Spruch des Herauskommens aus dem Morgenhaus durch jene (2) Göttin.
Worte zu sprechen:
Möge die Große erscheinen am (3) Horizont, möge sie aufgehen über dem Scheitel (4) ihres Vaters. Mögest du am Lieblingsort dahinziehen. (5) Mögest du zu allen Göttern laufen. Mögest du im Schrein beständig sein. (6) Dein Ka ist hinter dir, Hu und Sia (7) geleiten dich. Möge Thot dir die Wege öffnen. (8) Möge Re dich in seine Arme einschließen, wenn du erschienen bist (9) in dem ehrwürdigen Schrein, wenn du vor die (10) Kapelle befördert bist. Du bist die Herrin des Weltall, mit verborgener (11) Gestalt, die das Böse vom Herrn des Schreins vertreibt. (12) Mögest du die Doppelkrone tragen im Großen Haus (Pr-Wr), (13) (du) Urzeitliche, Herrin der Atefkrone im Haus der Brennenden (Pr-nzr), während der Schrein bei Re ist. (Du) Leuchtende, die die Menschheit leben <lässt>, (15) wenn der Horizont erneuert und unversehrt ist beim Fest (16) der Unendlichkeit(?) an jenem Tag(?) der Ewigkeit. (Du) Große des (17) ersten Urzeitlichen, die Horus, den Pharao, beschützt. (18) Er ist Re. Du bist aus ihm hervorgegangen.
Zur Lesung siehe Quack, J.F., 'Rez. zu: Hoffmann, F., Thissen, H.J. (Hgg.), Res severa verum gaudium', Archiv für Papyrusforschung 51 (2005), 186.
Zur Lesung siehe Quack, J.F., 'Rez. zu: Hoffmann, F., Thissen, H.J. (Hgg.), Res severa verum gaudium', Archiv für Papyrusforschung 51 (2005), 186.
Die Lesung des Determinativs ist nicht sicher.
Die Textstelle ist vermutlich korrupt, denn die Parallelen weichen stark ab.
Die Textstelle ist vermutlich korrupt, denn die Parallelen weichen stark ab.
(03/09/2021)
T. Louvre E 10382
𓀀5𓀀
𓀁𓀁
𓀁°𓀁
𓀄𓀄
𓀐𓀐
𓁗1𓁗
𓁶𓏤1𓁶𓏤
𓁷𓏤𓁷𓏤
𓁷𓏤𓏰:𓏛𓁷𓏤𓏰𓏛
𓁻𓁻
𓂋𓂋
𓂋1𓂋
𓂓𓏤1𓂓𓏤
𓂝𓂝
𓂞:𓏏𓂞𓏏
𓂤𓂤
𓂺1𓂺
𓂻𓂻
𓂻1𓂻
𓃭𓃭
𓃭𓏤𓃭𓏤
𓄋:𓊪@𓄋𓊪
𓄑:𓏛𓄑𓏛
𓄡:𓏏*𓏤@𓄡𓏏𓏤
𓄣2𓄣
𓄣𓏤𓄣𓏤
𓄹:𓏭𓄹𓏭
𓄿𓄿
𓄿1𓄿
𓄿2𓄿
𓅃𓅆𓅃𓅆
𓅆𓅆
𓅆2𓏏:𓂋𓇋𓆵𓅆𓏏𓂋𓇋𓆵
𓅆@𓅆
𓅓𓅓
𓅓1𓅓
𓅘2𓅘
𓅘2𓉐𓏤1𓅘𓉐𓏤
𓅝:𓏏*𓏭𓅝𓏏𓏭
𓅝:𓏏*𓏭𓅆𓅝𓏏𓏭𓅆
𓅡◳𓏤𓏤𓅡
𓅨𓅨
𓅨:𓂋*𓏰𓅨𓂋𓏰
𓅨:𓂋*𓏰𓃭𓅨𓂋𓏰𓃭
𓅨𓅆𓅨𓅆
𓅯𓄿𓅯𓄿
𓅱𓅱
𓆑𓆑
𓆓:𓂧𓆓𓂧
𓆓:𓏏:𓇿 𓆓 𓏏 𓇿
𓆮𓆮
𓆱:𓏏*𓏤𓆱𓏏𓏤
𓆸𓆸
𓇆2𓇆
𓇋1𓇋
𓇋1𓏏:𓆑𓇋𓏏𓆑
𓇋𓇋𓏲𓇋𓇋𓏲
𓇋𓈖𓇋𓈖
𓇋𓏲𓇋𓏲
𓇳𓇳
𓇾:𓏤@𓇾𓏤
𓈍:𓂝*𓏛𓈍𓂝𓏛
𓈍:𓂝*𓏛𓅆@𓈍𓂝𓏛𓅆
𓈎𓈎
𓈐':𓏏*𓏤𓈐𓏏𓏤
𓈖𓈖
𓈖1𓈖
𓈖:𓏌*𓏲𓈖𓏌𓏲
𓈙𓈙
𓉐1𓉐
𓉐:𓉻𓉐𓉻
𓉐𓏤1𓉐𓏤
𓉐𓏤1@𓉐𓏤
𓉔𓉔
𓉻:𓂝*𓏛𓉻𓂝𓏛
𓊃𓊃
𓊃2𓊃
𓊨𓊨
𓊨𓏤𓉐𓏤1𓊨𓏤𓉐𓏤
𓊪𓊪
𓊪1𓊪
𓊪:𓏭°𓊪𓏭
𓊪:𓏭° 𓊪𓏭
𓊹𓊹
𓊹𓅆2𓏏:𓂋𓇋𓆵𓊹𓅆𓏏𓂋𓇋𓆵
𓊹𓊹𓊹𓊹𓊹𓊹
𓊽𓊽
𓊽𓊽𓊽𓊽
𓋖𓋖
𓋴𓋴
𓋴𓏏@𓋴𓏏
𓋹𓈖:𓐍𓋹𓈖𓐍
𓋹𓍑𓋴𓏏@1𓋹𓍑𓋴𓏏
𓌃𓂧:𓏏*𓏰𓌃𓂧𓏏𓏰
𓌃𓂧:𓏏*𓏰𓀁𓌃𓂧𓏏𓏰𓀁
𓌳𓌳
𓍑𓍑
𓍘𓇋2𓍘𓇋
𓍯2𓍯
𓍹𓍹
𓎛𓎛
𓎟:𓏏𓎟𓏏
𓎱1𓎱
𓎱1:𓇳𓎱𓇳
𓏌𓏲𓏌𓏲
𓏏𓏏
𓏏1𓏏
𓏏:𓆇2𓏏𓆇
𓏏:𓆑𓏏𓆑
𓏏:𓇼@𓏏𓇼
𓏤𓏤
𓏤1𓏤
𓏪𓏪
𓏫𓏫
𓏭:𓏛1𓏭𓏛
𓏰:𓇳2𓏰𓇳
𓏰:𓇳2𓅆𓏰𓇳𓅆
𓏰:𓏛𓏰𓏛
𓏲:𓏏𓏲𓏏
𓏲:𓏏𓏤𓏲𓏏𓏤
𓐍𓐍
𓐍:𓏭𓐍𓏭
𓐎𓐎
𓐠𓏤𓏰:𓏛𓐠𓏤𓏰𓏛
T. Louvre E 10382
⸗f
"[Suffixpron. 3. sg. m.]"
⸗s
"[Suffixpron. 3. sg. f.]"
⸗t
"[Suffixpron. 2. sg. f.]"
ꜣmn
"verbergen"
ꜣl-ẖ(.t)
"Menschheit, Rechit"
ꜣṱe.⸢ṱ⸣
"unversehrt sein (< ꜥḏ)"
ꜣtfeꜣ
"Atef-Krone"
ꜣtteꜣ.t
"Kapelle"
ỉw
"indem, wobei [Umstandskonverter]"
ỉb
"Herz"
ỉn
"durch, seitens [Präp.]"
ỉh; ḥr
"auf [Präp.]"
ỉḫy.t
"Horizont"
ꜥꜥwe.w
"Körperteil, Glied"
wꜣ.wt
"Weg"
wbn
"aufgehen, erscheinen"
wpe
"öffnen, trennen"
wp⸢e⸣ꜣ.t
"Scheitel"
Wreꜣ.t; Wr.t
"die Große"
wḏs
"tragen"
pꜣwṱ
"Urzeitliche"
p⸢y⸣r; pyr.n
"herauskommen"
pn
"dieser [Demonstrat. sg. m.]"
pr
"Haus"
pr-ꜥꜣ
"König"
Pr-Nsṱ
"Haus der Brennenden(?)"
Pr-dwꜣ
"Morgenhaus"
Pryw
"Großes Haus (< pr-wr)"
pḥrr
"laufen, umhergehen, zirkulieren"
psṱ
"leuchten"
⸢m⸣; m
"in [>n] [Präp.]"
m-h̭ꜣ
"hinter [Präp.]"
m-ḫnṱ
"an der Spitze von [Präp.]"
mꜣy.ṱ
"neu werden, sich erneuern"
mtw⸗f
"[selbst. Pron. 3. Sg. m.]"
md.t
"Rede, Wort, Sache, Angelegenheit"
n
"zu, für [< n; Dativ]"
n
"in [< m] [Präp.]"
n; nw
"des [Genitiv]"
n.ỉm⸗
"in (< m) [Präp.]"
nb
"jeder"
nb
"Herr"
nb(.t)
"Herrin"
Nb(.t)-ṱꜣ
"Herrin des Universums"
Nb-ḳꜣe
"Herr der Kapelle"
nmṱ
"schreiten"
nḥḥ
"Ewigkeit"
nṯr.w
"Götter"
nṯr⸢.t⸣
"Göttin"
r
"zu, hin, auf, in Bezug auf [Präp.]"

"Spruch"
Rꜥ
"Re [GN]"
<ỉ>ṱ
"Vater"
<pꜣ>wt
"Urzeitlicher (< pꜣwtj)"
<s>ꜥnḫ
"leben lassen"
hrw
"Tag"
Ḥꜣe
"Hu [GN]"
⸢ḥb⸣
"Fest"
Ḥr
"Horus [GN]"
h̭ꜣ
"bei (< ḫr) [Präp.]"
ḫꜥi̯; ḫꜥi̯.⸢ṱ⸣
"erscheinen"
ḫwe
"schützen"
ḫrs
"vertreiben"
s.t
"Platz, Ort"
s.t-ỉb
"Ort des Herzens, Lieblingsort"
Sꜣe
"Sia [GN]"
sḫne
"umfassen, umarmen"
sḫneṱ
"befördern (o.ä.)"
sḫnṱ
"Doppelkrone"
sšme
"folgen, dienen, geleiten"
sšṱ
"Gestalt"
šp<s>(.t)
"edel, ehrwürdig, vornehm [Adjektiv]"
ḳꜣe
"Schrein"
ḳnḥ.t
"Schrein, Naos"
kꜣ
"Ka"
ṱ⸗t
"[enkl. Pron. 2. sg. f.]"
tꜣ
"Böses"
twyṱ
"[unabh. Pron. 2. sg. f.]"
tp
"erster [Adjektiv]"
tn
"jene [Demonstrat. sg. f. (klass. Ägypt.)]"
ḏ.t
"Ewigkeit"
Ḏḥw.tỉ
"Thot [GN]"
ḏd
"sagen, sprechen"
ḏd
"dauern [Adjektivverb]"
ḏd-md.t
"Worte zu sprechen"